Nautic Chart (style element on top of the page)
FRS Flotte

Große Elb- und Hafenfahrt mit MS "Kleine Freiheit"| Von den St. Pauli Landungsbrücken über Teufelsbrück nach Blankenese

Seit dem 14. April 2017 bietet die Förde Reederei Seetouristik (FRS) aus Flensburg mit Ihrer neuen Marke "FRS HanseFerry" einen tägliche Verbindung zwischen den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg und Blankenese auf. Das Schiff „Kleine Freiheit“ verkehrt von den Landungsbrücken über Teufelsbrück zum bekannten Elbvorort Blankenese, einem beliebten Ausflugsziel mit mediterranem Charme. Die Verbindung wird ganzjährig täglich mit mehreren Rotationen angeboten. Neben 240 Passagieren können auch bis zu 30 Fahrräder befördert werden.

Die „Kleine Freiheit“ wurde für den Verkehr im Hamburger Hafen aufwendig modernisiert. Der Salon erhielt ein Facelift und modernste Technik wurde an Bord installiert. So wird die Ausflugsfahrt mit „FRS HanseFerry“ zum kurzweiligen Erlebnis, einer Kombination aus Hafen- und Elbfahrt. Die Sehenswürdigkeiten entlang der Wegstrecke, gepaart mit lustigen Anekdoten, werden in acht Sprachen präsentiert. Über einen modernen, von der FRS selbst entwickelten Multimedia Guide erhalten Fahrgäste GPS-gesteuert die Informationen über die POIs – außer auf Deutsch auch auf Englisch, Dänisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Russisch und Arabisch auf ihren mobilen Endgeräten angezeigt. Für die Nutzung des Multimedia Guides steht den Fahrgästen an Bord ein kostenloses WiFi-Netz zur Verfügung. Damit muss weder eine App installiert noch eigenes Datenvolumen verwendet werden.

 

Pressemitteilung

MS "Kleine Freiheit"

MS "Kleine Freiheit"

Baujahr

1992

Länge

29,6 m

Breite

6,3 m

Passagiere

240

Leistung

331 kW

Geschwindigkeit

11 kn